Construction of a 1830-60 men´s shirt Part 4: buttonholes / Konstruktion eines 1830-60er Herrenhemdes Teil 4: Knopflöcher

Part 1 / Teil 1: General Information / allgemeine Informationen
Part 2 / Teil 2: Fronts / Vorderteile
Part 3 / Teil 3: Sleeves and collar / Ärmel und Kragen

The sewing pattern is available via Etsy. Das Schnittmuster ist über Etsy erhältlich.

Now the shirt is already finished, just the buttonholes and buttons are missing. An 1830-60 shirt has three vertical buttonholes at the button tab and one vertical buttonhole at the collar. If you prefer e detachable collar instead of a stock collar you have to make small vertical buttonholes on both collar sides and one vertical buttonhole at the center back of the collar. The collar will be attached with collar studs.
Das Hemd ist nun beinahe fertig, es fehlen nur noch Knopflöcher und Knöpfe. Ein 1830-60er Hemd hat klassischerweise drei senkrechte Knopflöcher am Vorderteil und ein waagrechts am Kragen. Soll ein abnehmbarer Kragen anstatt einer Halsbinde verwendet werden, so wird am Kragen beidseits ein kleines waagrechtes Knopfloch eingenäht, sowie ein kleines waagrechtes Knopfloch an der hinteren Mitte. Der Kragen wird dann mit Hilfe von Kragenknöpfen befestigt.

However, how to sew a buttonhole by hand? First mark the position of your buttonholes, they should be about 1/16” -1/8” (2-3mm) longer than the diameter of your button. I know, it isn´t historically accurate, but I prefer to add some Fray Check along the marked cutting line. First it prevents the fabric from fraying, second is stabilizes the edges for easier sewing. Let´s start! Cut open the buttonhole with scissors, better with a punching tool.
Aber wie näht man nun ein Wäscheknopfloch mit der Hand? Zuerst die Position der Knopflöcher markieren. Die Löcher sollten 2-3mm länger als der Knopf sein. Ich weiß, dass es alles andere als historisch korrekt ist, aber ich behandle die Knoplöcher vor dem Aufschneiden mit etwas Fray Check. Es verhindert einerseits das Ausfransen der Kante und gibt dem Knopfloch andererseits etwas Stabilität für leichteres Nähen. Los geht´s! Die Löcher werden mit einer Schere, besser mit einem Knopflocheisen aufgeschnitten.IMAG0789

Thread your needle with a stronger hadsewing thread (a thick buttonhole thread  would create a bulky buttonhole) and insert the thread between the layers from the wrong side to hide the notch at the threads end and gouge out the needle at the right side.
Die Nadel mit einem dickeren Handnähgarn einfädeln (mit Knopflochseide würde ein sehr wulstiges Knopfloch entstehen) und von hinten zwischen den Schichten einführen, so dass der Knoten verschwindet. Auf der rechten Seite ausstecken.

IMAG0790

To make the first buttonhole stitch pierce the needle from the wrong to the right side and guide the thread as shown around the needle. Pull the thread to create a small notch, this notch should sit exactly at the edge. Proceed with regular stitches until you reach the corner. Spread stitches around the corner and continue, until you reach the start of your buttonhole stitch.
Um den ersten Knopflochstich zu machen, die Nadel von hinten nach vorne einstechen, den Faden wie gezeigt um die Nadel führen. Den Faden festziehen, um einen kleinen Knoten zu erhalten, dieser Knoten soll genau an der Kante sitzen. Mit regelmäßigen Stichen bis zur Ecke weiternähen, um de Ecke die Stiche etwas aufspreizen. In dieser Weise bis zum ersten Stich weiternähen.

IMAG0792IMAG0799

After you did your last stitch, introduce the needle underneath the first stitch and guide the thread to the wrong side, secure the thread with some stitches.
Nach dem letzten Stich, die Nadel unterhalb des ersten Stiches durchführen und auf die linke Seite führen. Den Faden mit einigen Stichen sichern.

IMAG0800IMAG0801

Insert buttonholes to the front part of cuffs depending the chosen cuff version.
Je nach gewählter Manschette die Knopflöcher in den vorderen Manschettenteil einnähen.

IMG_5703

IMG_5712The finished Shirt:
Das fertige Hemd: 

IMAG0806 IMG_5704

The sewing pattern is available via Etsy. Das Schnittmuster ist über Etsy erhältlich.

Stock Collar / Stehkragen

Ein Gedanke zu „Construction of a 1830-60 men´s shirt Part 4: buttonholes / Konstruktion eines 1830-60er Herrenhemdes Teil 4: Knopflöcher

Kommentare sind geschlossen.