Archiv für den Monat: Februar 2015

Thread bar / Geschürzter Riegel

A nearly invisible way to close a garment is to use a thread bar instead of a metal eyelet.

Eine fast unsichtbare Möglichkeit ein Kleidungsstück zu schließen, ist statt der Metallöse einen geschürzten Riegel anzubringen.


Double up your thread, begin from the back to hide the knot, make a stitch in the desired width of your bar. Repeat till you have four threads, loose the threads a little bit to get a nice result.
Overcast the threads with a narrow buttonhole stitch, at the end stitch through to the back side and secure your thread with some stitches.

Den Faden doppelt nehmen und von hinten durch den Stoff stechen, dann in der gewünschten Länge des Riegels wieder einstechen. So oft wiederholen, bis insgesamt 4 Fäden den Riegel bilden, die Fäden etwas lockern.
Dann den Riegel mit dichten Knopflochstichen umwickeln, am Ende wieder auf die Rückseite durchstechen und den Faden vernähen.

IMG_2325

IMG_2329

IMG_2331

IMG_2332

How to line a hem / Verstärkter Saum

To achieve the perfect shape for your vintage skirt more support than just flatlining the skirt with cotton fabric is needed, especially the hem line needs additional structure. Depending on the choosed fabrics and materials the skirt will be washable or not.
In extant dresses often buckram is used, not only to reinforce the hemline, sometimes every  single skirt panel was interfaced throughout to achieve the desired shape. Buckram is still available, but can not be washed. When I made this skirt, I decided to use a washable and light weight hair canvas from polyester fibers.

Für die perfekte Silhouette eines historischen Rockes ist manchmal mehr als nur das Doppeln mit Futterstoff notwendig. Besonders im Bereich des Saumes braucht er eine zusätzliche Verstärkung  Womit ist grundsätzlich Geschmacksache, hängt aber auch davon ab, ob der Rock später waschbar sein soll.
In erhaltenen Kleidungsstücken sieht man oft Buckram (Steifleinen), manchmal wurde nicht nur der Saum, sondern das ganze Rockpaneel verstärkt. Buckram ist nach wie vor erhältlich, verliert jedoch beim Waschen seine Form. Ich habe mich bein Nähen dieses Rockes für eine leicht und waschbare Polyestereinlage entschieden. 


After cutting all pattern pieces from fashion and lining fabric (and of course a fitting with the panels basted together to determine the hemline), prepare the hem interfacing the following way: Take your pattern pieces (with all adjustments transferred) and mark the seamline. Draw another line circa 8″ (20cm) parallel to the seamline. Cut out this 8″ (20cm) wide hem-shaped strips and transfer to your stiffening fabric. For a hemline of several meters , you´ll needed to piece the strips, joining them with a simple overlapping seam (don´t forget to add seam allowance)
Place the skirt lining on top of a table with the wrong side up, and mark the hem line. Line up the interfacing with this line.

Nach dem Zuschnitt aller Rockteile aus Oberstoff und Futter (und natürlich einer Anprobe mit zusammengeheftetem Rock um die Saumlinie zu bestimmen), wird die Saumverstärkung wie folgt vorbereitet: Am Schnittmuster (mit den übertragenen Änderungen), die Saumlinie anzeichnen. Parallel dazu im Abstand von circa 20cm eine zweite Linie zeichnen. Die Streifen in Saumform ausschneiden und auf den Einlagestoff übertragen. Für einen Saum von mehreren Metern Länge ist es nötig, mehrere Stücke Einlage überlappend aneinander zu nähen (beim Zuschnitt nicht auf die Zugabe von Nahtzugabe vergessen).  Das Rockfutter mit der linken Seite nach oben auf den Tisch legen und die Saumlinie anzeichnen. Die Einlage entlang dieser Linie aufstecken.


Sew the interfacing to the lining along both edges, circa 3/8″ (1cm) parallel from the edge. Turn the the hem allowance around the edge of the interfacing and stitch down the hem.

Die Einlage entlang beider Kanten im Abstand von circa 1cm zur Kante an das Futter nähen. Die Saumzugabe um die Einlage legen und festnähen.


Next step is to flatline the fashion fabric: line up fashion fabric and lining, wrong sides together, and baste the two layers together inside the seam allowance. From her on treat the two layers as one and sew together the skirt as usual.

Im nächsten Schritt wird der Oberstoff mit dem Futter gedoppelt. Dazu Futter und Oberstoff links auf links aufeinander legen und innerhalb der Nahtzugabe zusammenheften. Von diesem Punkt an werden beide Lagen wie eine einzige behandelt und weiterverarbeitet.


To finish the seam, turn the seam allowance of the fashion fabric around the edge of the lining towards the gament inside and fell or catch stitch to the lining. Cover the raw edge with a twill or a velvet tape.

Um den Saum fertig zu stellen, die Saumzugabe des Oberstoffes um die Futterkante zur Innenseite einschlagen und am Futter anstaffieren oder anhexen. Die Kante mit einem Naht- oder Samtband abdecken.

Basic skirt for early bustle / Basisrock für frühe Tornüre

I found a lovely fabric in a marvelous color. But what would it look best? I decided to make a early bustle dress. First I started with a basic skirt.
The upper fabric will be lined with cotton fabric and worked as one layer. Historically not correct I neatened the edges with my serger.
The skirt has a front and back part and two gores each side. At the left side I made a pocket between the two gores, at the right side the closure with a placket.

Zufällig fand ich in diesen Stoff und verliebte mich sofort in die Farbe. Aber was wird daraus? Nach vielem hin und her hab ich mich nun für ein frühes Tornürenkleid entschieden. Also muss erst einmal ein Basisrock her.
Der Oberstoff wird komplett mit Baumwolle gedoppelt und die beiden Lagen gemeinsam verarbeitet. Ich gebe zu, die Rockbahnen sind ganz unhistorisch unter der Overlock gelandet.
Der Rock besteht aus einem Vorderteil, einem Rückteil, so wie je zwei seitlichen Bahnen. Auf die linke Seite zwischen Bahn 2 und 3 kam eine Tasche, rechts zwischen die gleichen Bahnen der Verschluss mit Untertritt.

IMG_2264


The front part and side gores are joined smoothly to the waistband, the back part is shirred to cartridge pleats and sewn closely to the waistband.
For the cartridge pleats fold seam allowance of back part to the inside and iron. Mark depth of folds and sew with a strong thread. Two rows with a distance of 1cm (3/8”) are enough. First I chose 1cm for the depth of my pleats but later on I decided to make the pleats 1,5cm (5/8”) deep for fitting the waistband.

Die vordere und die seitlichen Rockbahnen werden glatt am Bund angesetzt, die hintere Bahn wird in enge Bleistiftfalten gelegt und diese eng an den Bund angenäht.
Für die Bleistiftfalten die Nahtzugabe der hinteren Rockbahn umschlagen und bügeln, Abstände für die Falten markieren und mit einem Reihfaden einreihen. 2 Reihen im Abstand von 1cm sind ausreichend. Ich habe mich zuerst für eine Faltentiefe von einem Zentimeter entschieden, später dann auf 1,5cm erweitert, da sonst der vorgesehene Platz am Bund nicht ausgereicht hätte.

IMG_2267


At the waistband do not use any interlining. Sew together upper fabric and lining right sides together and turn inside out. The seam allowance of the lower edge would be folded to the inside of the waistband.
Historically correct fold the seam allowance of the upper edge of the skirt to the inside and iron. Lay on the waistband to the upper edge, right sides together and sew the waistband with small stitches to the skirt.

Der Bund wird nicht verstärkt, außen aus Oberstoff, innen Futterstoff verstürzt und die Nahtzugaben an der offenen Unterkante eingebügelt.
Historisch korrekt wird die gesamte Nahtzugabe der Rockoberkante umgeschlagen, der Bund von rechts aufgelegt und mit überwendlichen Stichen an den Bund genäht.
IMG_2275   IMG_2276


At the back part shirr fabric by pulling the threads firmly. Sew fold by fold to the waistband very closely together.
Sew on hooks and eyes and hem the skirt – ready!

Die Reihfäden werden angezogen und die hintere Bahn damit in enge Falten gelegt. Diese werden einzeln eng beieinander an den Bund genäht.
Dann noch Haken und Ösen angebracht, Rock gesäumt und fertig.

IMG_2271

IMG_2277

IMG_2274