Archiv für den Monat: Dezember 2014

Paletot 1876 – How to Part 2

Part 1 / Teil 1

5. Close collar facing at center back sew to collar piece, right sides together. Trim seam allowance and clip curves. Within the range of your velvet appliques sew seam allowance with a cross stitch to outer fabric, be careful not to stitch through appliques. Press collar edge so you won´t see your seam at the outside.

5. Kragenfutter an der hinteren Mitte schließen, NZ auseinander bügeln. Rechts auf Rechts auf den Kragen stecken und nähen. Nahtzugaben zurückschneiden und in den Rundungen einschneiden. Im Bereich der Samtapplikationen Nahtzugaben mit Hexenstichen an das Kragenteil nähen, dabei nicht bis zur Oberseite durchstechen. So legt sich die Kante schöner. Kragenkante so bügeln, dass die Naht an der Außenseite nicht sichtbar ist.

IMG_2090


6. Hem:

For the hem facing cut a strip of fabric 3 1/8” (8cm) wide, 67” (170cm), size 18-26 (EU 44-52) 79” (200cm) Long.                          Pin lining and outer fabric of collar at hem line, right sides together, fold front edge seam allowance towards lining. Fold in seam allowance of the loose end of collar facing. Pin facing strip to hem line, at collar seam overlap collar facing.

6. Saum:

Für den Saum einen 8cm breiten Streifen mit einer Länge von 170cm bis 42 (200cm 44-52) vorbereiten.                                                                                Am Kragenteil  Futter und Oberstoff an der Saumkante rechts auf rechts zusammenstecken, die Nahtzugabe der Vorderkante Richtung Futter legen, die Nahtzugabe des Futters am Kragenansatz umschlagen und feststecken. Den Streifen an die Saumkante stecken, im Bereich des Kragenfutters einige cm überstehen lassen.

IMG_2094

Sew hem, don’t catch lining of pleats. Trim seam allowance, clip corners and turn right side out. Fold in upper seam allowance of strip and sew with a felling stitch just to lining, spread fullness when needed. Press pleats again.

Saumkante nähen, das Futter am Schößchen nicht mitfassen, Nahtzugaben etwas zurückschneiden, Kragen wenden und bügeln. Die Naht sollte von außen nicht sichtbar sein. An der Oberkante des Streifens Nahtzugabe einschlagen und nur an den Futterstoff anstaffieren. Mehrweite einhalten. Schößchen nochmals bügeln.

IMG_2097

Fold in seam allowance of collar facing and sew to collar seam. Lay excess fabric to a little fold at bust point.

Die Nahtzugabe des Kragenfutters einschlagen und an die Nahtzugabe der Kragenansatznaht anstaffieren. Mehrweite im Bereich der Brust in eine kleine Falte legen.

IMG_2091

IMG_2096


7. Close back seam of sleeve, make gathering stitches at sleeve head. Close front seam, press.                                                                                               Mark and sew velvet appliques to cuff as described before.              Close side seam of cuff and cuff lining. Sew cuff to cuff lining at upper edge, right sides together, trim seam allowance. Turn inside out, press edge so you can´t see the seam from outside. At velvet appliques fix seam allowance with a cross stitch to the outer fabric like you did before at the collar.

7. Hintere Ärmelnaht schließen, NZ auseinanderbügeln, an der Ärmelkugel Reihfäden nähen. Vordere Ärmelnaht schließen, bügeln.      An den äußeren Manschettenteilen erst am Schnitt wie beim Kragen Dreiecke anzeichnen, Samtdreiecke und Samtbänder aufnähen. Seitennaht an der Manschette und am Manschettenfutter schließen und an der Oberkante verstürzen. So bügeln, dass die Naht außen nicht sichtbar ist und an den Samtdreiecken die Nahtzugabe wie beim Kragen anhexen.

IMG_2099

IMG_2103

IMG_2107

Sew cuff lining to cuff. Trim seam allowance exactly to 3/16” (1/2cm), fold cuff hem neatly to the inside of sleeve and stitch down (see profile).

Manschettenfutter an den Ärmel nähen. Nahtzugaben auf genau 1/2cm zurückschneiden und die Saumzugabe in den Ärmel einschlagen, festnähen. (siehe Querschnitt)

IMG_2104

IMG_2108Bild 12

Set in sleeve according marks. With a modern sleeve you will spread most of the fullness to back armhole and sleeve head. This is a Victorian sleeve, at the back armhole insert the sleeve quite plain, spread the fullness at the sleeve head between shoulder seam and forearm pitch.                                                                                                                 Sew sleeve lining and insert to sleeve. At the armhole attach at seam allowance. At hem fold in seam allowance and sew to hem allowance of cuff. Cover with a velvet ribbon.

Ärmel entsprechend den Markierungen einsetzen. Bei einem modernen Ärmel wird relativ viel Weite auf die Ärmelrückseite verteilt, bei einem viktorianischen Ärmel wird dieser Bereich glatt eingesetzt und die Weite nur in die Ärmelkugel verteilt.
Das Ärmelfutter zusammennähen, bügeln und in die Ärmel schieben. Am Armloch an den Nahtzugaben festnähen. Am Saum umschlagen und an die Saumzugabe der Manschette nähen. An der Ärmelinnenseite noch ein Samtband aufnähen.


8. Sew on Hooks and Eyes, sew velvet placket to the inside of left collar piece between first and last hook.                                                  Measure waistband and sew to seam allowance of center back, sew on hooks and eyes in front.

8. Haken und Ösen annähen, einen Beleg aus Samt auf der Innenseite des linken Kragenteils nähen.                                                                            Taillenband abmessen und an die Nahtzugaben der hinteren Mitte nähen, vorne Haken und Ösen anbringen.

IMG_2109


9. Face stripe of velvet 79” x 6” (200 x 15cm) with sateen lining, bevel ends at an angle of 45°, make a bow and sew to center back.

9. Samtstreifen 200x15cm mit entsprechendem Futterstoff verstürzen, die Enden im Winkel von 45° abschrägen. Schleife binden und oberhalb des Schößchens mit einigen Stichen festnähen.

You can by the pattern for this jacket here

Der Schnitt für die Jacke ist hier erhältlich

IMG_2119 klein                        IMG_2125 klein

IMG_2148 klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Paletot 1876 – How to Part 1

Promised in spring, finaly finished, a pattern for a victorian jacket (Paletot) based on a model from „Der Bazar“ from 1876. I´ll show you a little how-to with a lots of Pictures.

Im Frühling versprochen, endlich fertig, der Schnitt für eine viktorianische Jacke (Paletot), frei nach einem Vorbild aus der Zeitschrift „Der Bazar“ von 1876. Ich möchte euch hier ein kleine Anleitung mit vielen Bildern einstellen.

IMG_2119 klein

Cut out all pieces, lining for back piece ends at waistline. The pleats will be lined with a separate stripe of fabric. Lining and outer fabric of back piece, side back and side front will be processed like one layer. Serge edges together, that later on nothing will slip while sewing. Interline collar, placket and outer cuff.

Teile zuschneiden, Futter für das Rückteil reicht nur bis zur Taille, Futter fürs Schößchen wird extra ein Streifen zugeschnitten (diesen Streifen erst einmal zur Seite legen). Futter und Oberstoff von Rückteil, seitl. Rückteil und seitl. Vorderteil werden als eine Lage verarbeitet, damit beim Nähen nichts verrutscht die Teile vorher gemeinsam versäubern. Vorderteil, Untertritt  und äußere Manschette mit Einlage verstärken.


At corners of back and side back (waistline) mark seam allowance exactly and sew side back to back, end at markings. Open seam allowance. Sew side of pleat to side part, be careful to stay within seam allowance meeting seam at upper edge. Open seam allowance and fold pleats, press. Sew side front to side back, open seam allowance, seam at center back is still left open. Close shoulder seam.

An den seitl. Rückteilen und den Rückenteilen in den Ecken Nahtzugaben genau markieren und zusammen nähen, an den Markierungen enden. Das Rückteil im Bereich des Schulterblattes etwas einhalten. NZ auseinander bügeln. Danach Schößchen an das seitl. Rückteil nähen. Darauf achten, dass die Naht oben in der Ecke innerhalb der Nahtzugabe liegt. Nahtzugaben auseinander bügeln, Schößchen falten und Kanten einbügeln. Seitl. Vorderteile an seitl. Rückenteile nähen, NZ auseinander bügeln (Achtung, Naht an der hinteren Mitte ist immer noch offen. Schulternähte schließen, Nahtzugaben auseinander bügeln. IMG_2073                         IMG_2074 IMG_2075


Prepare embellishment for the collar. Take your collar pattern piece and mark triangles, ad 3/8″ (1cm) seam allowance and copy. Number pieces. Cut 2xvelvet + 2xlining each triangle. Sew velvet and lining, right sides together, at the point use a small stitch. Leave short edge open. Trim seam allowance, turn inside out and press.

With velvet side up topstitch 5/8” (1,5cm) distant from edge, topstitch again at a distance about 1cm (width of presser foot) until the triangle is filled.

Attach triangles to collar piece. Topstitch with your sewing machine between edge and first stitching. Sew along edges with small hand stitches. The triangle at the center back will be attached later.

Verzierungen für den Kragen vorbereiten. Am Schnitt Dreiecke für die Samtapplikationen anzeichnen, 1cm Nahzugabe dazugeben und abpausen. Die einzelnen Dreiecke durchnummerieren. Pro Dreieck jeweils 2xSamt + 2xFutter zuschneiden. Jeweils 1 Teil Samt und 1 Futterteil rechts auf rechts aufeinander stecken, nähen, im Bereich der Spitze mit kurzer Stichlänge nähen. Die kurze Kante bleibt offen. Nahtzugabe an der Spitze knapp zurückschneiden, wenden und bügeln.

Von der Samtseite die Dreiecke im Abstand von 1,5cm zur Kante absteppen, danach mehrmals innen in Nähfußbreite absteppen damit das Muster entsteht.

Die Dreiecke auf die entsprechende Position am Kragen stecken und in Nähfußbreite zur äußersten Naht aufsteppen. Zum Schluss entlang der Kante mit kleinen Handstichen annähen. Das Dreieck in der hinteren Mitte wird erst später aufgenäht.

Bild 13IMG_2077

IMG_2078

IMG_2081


4. Sew collar to side front, fold seam allowance toward collar, trim the inner part of seam allowance.

Sew back parts together, take care to match collar seam exactly. At the bottom stop exactly in the corner at waistline. Open seam allowance and sew the last triangle to center back of collar.

4. Kragenteile an die seitlichen Vorderteile nähen. Die Nahtzugaben werden in den Kragen gebügelt, die innere Nahtzugabe zurückgeschnitten.

Die Rückenteile nähen, achten, dass die Kragennähte genau aufeinander treffen. Unten genau in der Ecke enden. Nahtzugaben auseinander bügeln, das letzte Samtdreieck an der hinteren Mitte auf den Kragen aufnähen.

IMG_2082


Attach velvet ribbon close to collar seam.

Close peplum at center back and open seam allowance. Take your stripe of lining and baste it to upper edge of pleats, fold pleats and press. Turn in seam allowance at the sides of strip and sew with a felling stitch to seam allowance of outer fabric.

Samtband knapp neben der Naht auf das Kragenteil stecken und annähen. 

Schößchen an der hinteren Mitte schließen, Nahtzugabe auseinander bügeln, den Futterstreifen an die Oberkante heften und gemeinsam falten. Kanten einbügeln. Die seitlichen Nahtzugaben des Futterstreifens einschlagen und mit einem Staffierstich an der Nahtzugabe des Oberstoffes festnähen.

IMG_2085

IMG_2088

IMG_2087

Part 2 / Teil 2

You can by the pattern for this jacket here

Der Schnitt für die Jacke ist hier erhältlich